Presseaussendung

Zurück zur Übersicht

Schokolade veredeln – Geistreich genießen

Wenn sich in den Beschreibungen mehrerer Jahrgänge eines Weines Attribute wie „Edelschokolade“, „Frucht-Schoko-Likör“, „kühles After Eight“ oder „Schokoraspel“ finden, was liegt dann näher, als eine Essenz dieses Weines noch edler zu machen?

Basis dafür ist die „Weite Welt“, eine Rotwein-Cuvée aus dem Weingut Günter & Regina Triebaumer in Rust. Ein nobler Tropfen, der seinen Namen der Tatsache verdankt, dass sich in ihm nicht nur Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Merlot, sondern auch einige andere Rebsorten vereinen, die einen Querschnitt durch die weite Welt des Weines darstellen. Aus dem Jahrgang 2007 hat Günter Triebaumer etwa 700 l des noch gärenden „Weite Welt“-Sturms mit Weinbrand fortifiziert und so einen dunklen, fruchtbetonten und eleganten Likörwein geschaffen - sozusagen die Quintessenz der „Weiten Welt“. Sein Name: „Geistreich“. Nicht nur wegen des enthaltenen Weinbrandes passend, sondern auch für die Phantasie und das Gehirnschmalz, dass seiner Erzeugung zugrunde liegt.

Geistreich

„Ein wunderbarer Digestif, ausgezeichnet zu Desserts und ganz fantastisch zu Stilton. Unschlagbar ist aber die Kombination von Geistreich mit einer edlen, wohltemperierten Schokolade.“

Wer schon einmal erlebt hat, wie edle Schokolade mit der feurigen Frucht des Geistreich eine den ganzen Körper erfüllende Emulsion bildet, der wird diesen Genuss nie mehr missen wollen. Daher warnen wir hier ausdrücklich vor dem hohen Suchtfaktor dieser Kombination!

Alle Fakten und die passenden Rezepte zum Geistreich unter www.triebaumer.at/wein/geistreich.html

English version