Hauen Sie rein!

Alle Rezepte anzeigen

Orecchiette mit Spinatoberssauce


4 Portionen

  1. Zwiebel und Hamburger Speck klein würfeln. Zuerst Speck bei mittlerer Hitze anschwitzen, eventuell ein wenig Olivenöl beigeben falls Speck zu wenig Fett lässt, Zwiebel zugeben, goldbraun rösten, mit mindestens ¼ l Welschriesling aufgießen, komplett einreduzieren. 

  2. Aufgetauten Tiefkühl-Cremespinat (mit Cremespinat wird es viel besser als mit passiertem Spinat) dazugeben und mit Schlagobers aufgießen (wer es nicht ganz so üppig mag: Schlagobers durch Kaffeemilch – z.B. Maresi leicht – ganz oder teilweise ersetzen). 10 – 15 min. bei kleiner Flamme köcheln lassen, mit Sauerrahm, Knoblauch, Salz, Pfeffer oder Chili und eventuell ein wenig Suppenwürfel abschmecken – fertig! 

  3. 3 Mit Orecchiette al dente vermengen, frisch geriebenen Parmesan dazu reichen. 


Mit ausreichend TRIE restlos verzehren.

English version