Hauen Sie rein!

Alle Rezepte anzeigen

Weingugelhupf


4 Portionen

An heißen Sommertagen eine erfrischende Nachspeise, die schon Reginas Großmutter serviert hat.

  1. Gugelhupfform mit Butter ausstreichen und mit Brösel streuen. 

  2. Dotter und Zucker schaumig schlagen. Eiklar mit etwas Zucker zu festem Schnee schlagen. Dottermasse mit 1/3 Schnee verrühren, restlichen Schnee und Brösel unterheben. 

  3. Im vorgeheizten Rohr 180°C ca. 35 Minuten backen. Aus dem Rohr nehmen und auskühlen lassen und dann in eine Schüssel mit hohem Rand stürzen. Inzwischen Wein und Wasser und die restlichen Zutaten aufkochen und den Gugelhupf damit übergießen. Kalt stellen und kalt genießen.

English version